Herzlich Willkommen auf der Homepage der Deutschen Steuer-Gewerkschaft Landesverband Berlin

 

Bundesweite Aktionen zum „Tag der Steuergerechtigkeit“

Vorankündigung: Demo in Berlin am Pariser Platz

Unter dem Motto „Tag der Steuergerechtigkeit – Gemeinsam.Zukunft.Steuern“

veranstaltet die Deutsche Steuer-Gewerkschaft am 28. September bundesweit Aktionen. Mit diesen soll auf Defizite im Steuervollzug, vor allem aber auf die Unverzichtbarkeit der Finanzverwaltung in einem demokratischen Rechtsstaat aufmerksam gemacht werden. In Berlin findet eine Veranstaltung am Pariser Platz unweit des Brandenburger Tores statt (14 Uhr – 15:30 Uhr).

Ehrung langjähriger Mitglieder 2014 + 2015

Ehrung langjähriger Mitglieder der DSTG Berlin

HJAV-Wahlen 2015

HJAV-Wahlen 2015

Liste 2 - dbb jugend - wählen

 

Vom 7. bis 11. September 2015 finden die Wahlen zur Haupt-Jugend- und Auszubildendenvertretung (HJAV) im Land Berlin statt. Die HJAV setzt sich gemeinsam mit den Personalvertretungen und den im Hause vertretenen Gewerkschaften für die speziellen Belange der Jugendlichen, Studierenden und Azubis im Land Berlin ein.

 

Der dbb berlin ruft alle Wahlberechtigten auf, ihr Stimmrecht wahrzunehmen. Die Liste 2 - dbb jugend - steht für eine kompetente Interessenvertretung für Jugendliche und Nachwuchskräfte.

 

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten stellen wir in unserem aktuellen Flyer vor

 

Übrigens, wer unseren Kandidatinnen und Kandidaten per Briefwahl seine Stimme geben will, findet praktischerweise in dem Flyer einen Antrag auf Zusendung von Unterlagen zur schriftlichen Stimmabgabe (Briefwahl).

 

Tarifabschluss 2015

Tarifeinigung in den Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Länder

vom 28. März 2015

 

Im Folgenden die Einzelheiten zur Tarifeinigung, soweit sie die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der Berliner Steuerverwaltung betreffen.

 

1) Erhöhung der Tabellenentgelte des TV-L

Die Tabellenentgelte (einschließlich der Beträge aus einer individuellen Zwischen- oder Endstufe sowie der Tabellenwerte für die Entgeltgruppen 2 Ü, 13 Ü und 15 Ü) werden wie folgt erhöht:

a) ab 1. März 2015 um 2,1 v. H.X) und

b) ab 1. März 2016 um weitere 2,3 v. H., mindestens  aber um 75 Euro.

X) für Berlin s. Ziffer 4.

 

2) Auszubildende, Praktikantinnen und Praktikanten

Bericht über die 10. Frauenpolitische Fachtagung der

 

Bericht über die 10. Frauenpolitische Fachtagung der

dbb Bundesfrauenvertretung am 19.03.2013

Was ist Frauen-Arbeit wert?

 

 

In ihrer Eröffnungsrede führte Helene Wildfeuer (Vorsitzende der dbb Bundesfrauenvertretung) aus, dass eine Untersuchung ergeben hat, dass die Doppelverdienerfamilie die Wunschvorstellung bei 2/3 der Bevölkerung ist. Tatsache aber ist, dass die tägliche unbezahlte Hausarbeit in der Hauptsache von Frauen nach ihrer Berufstätigkeit erledigt wird (ca. 37,5 Std./ Woche).

Bericht über die Jahresveranstaltung zum LGG der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen

 

Bericht über die Jahresveranstaltung zum LGG der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen

am 24.01.2013

Thema: Beurteilungen

 

 

Zu Beginn erfolgte die Begrüßung der Teilnehmerinnen durch die Senatorin Frau Dilek Kolat. Sie führte aus, dass es auch in Berlin noch einiges zu tun gibt. Die Lohnlücke zwischen Männer und Frauen auch im öffentlichen Dienst muss verringert werden und auch bei der Gremienbesetzung ist die Umsetzung der Vorgaben des LGG nicht immer einfach.

Ebenso ist es nicht nur in der freien Wirtschaft schwierig, geeignete Frauen in Führungspositionen zu bringen, auch in den Geschäftsleitungen der Berliner Eigenbetriebe und im oberen und mittleren Verwaltungsmanagement geht die Steigerung des Frauenanteils nur langsam voran bzw. es gibt sogar Rückschritte.

Trotzdem kann Berlin stolz darauf sein, mit der letzten Novellierung eines der fortschrittlichsten Landesgleichstellungsgesetze Deutschland zu besitzen.

Inhalt abgleichen