Briefwahl

Sie sind am Wahltag verhindert? Dann bitte per Briefwahl wählen!

Auch wenn Sie am Wahltag nicht in Ihrer Dienststelle vor Ort sind, können Sie selbstverständlich Ihre Stimme abgeben. Hierzu müssen Sie lediglich rechtzeitig die Briefwahlunterlagen bei Ihrem örtlichen Wahlvorstand beantragen. Achten Sie auf die Veröffentlichung Ihres örtlichen Wahlvorstandes (z. B. an Schwarzen Brettern).

Antrag zur Briefwahl