dbb berlin: Senat verbreitet Chaos im öffentlichen Dienst

Der Berliner Senat versagt als Dienstherr und Arbeitgeber mit der Umsetzung seiner Corona-Politik in den Dienststellen des Landes gründlich und lässt klare Entscheidungen und verbindliche Vorgaben vermissen. “Dieses Chaos ist ja nicht mehr auszuhalten.“ empört sich dbb Landeschef Frank Becker. „Die Beschäftigten sind verunsichert, genervt und mittlerweile restlos bedient von Weiterlesen…

Frank Gerasch im Interview- DSTG Jugend Berlin interviewt den neuen Koordinator für die Aus- und Fortbildung

DSTG Jugend: Sie sind stellv. Referatsleiter der Abteilung III K bei der SenFin. Damit wir Sie besser kennenlernen, würde uns Ihr Werdegang interessieren. F.G.: Kurz nach meiner Ausbildung zum DiplomFinanzwirt war ich 1984 als Sachbearbeiter mit einem Ausbildungsplatz im FA Charlottenburg gestartet. Den Aufstieg in den höheren Dienst hatte ich Weiterlesen…

DSTG Berlin nimmt Stellung zum Entwurf der 4. ÄndVO der Landesbeihilfeverordnung 2021 – Positive Korrekturen aus der GKV werden nur verzögert auf das Berliner Beihilferecht übertragen!

Die Senatsverwaltung für Finanzen hat den Entwurf der 4. Verordnung zur Änderung der Landesbeihilfeverordnung (LBhVO) den Spitzenorganisationen der Gewerkschaften und Berufsverbände zur Beteiligung vorgelegt. Regelungsschwerpunkte sind Leistungsveränderungen der GKV, die wirkungsgleich in das Beihilferecht des Landes Berlin übernommen werden, die Einführung der Direktabrechnung zwischen Beihilfestelle und Krankenhaus sowie die Übergangsvorschrift Weiterlesen…