Allgemein

DSTG fordert Nachbesserungen bei der geplanten Besoldungsanpassung

Die Landesregierung hat unlängst in ihrer Koalitionsvereinbarung vollmundig verkündet, den durchschnittlichen Besoldungsrückstand gegenüber den übrigen Bundesländern in der laufenden Legislaturperiode aufholen zu wollen. Mit dem durch Senatsbeschluss vom 14.06.17 nur minimal verbesserten Entwurf des Besoldungsanpassungsgesetzes wird das Planungsziel grandios verfehlt. Liest man die Begründung für die Höhe der Besoldungsanpassung, stellt Weiterlesen …

Von DSTG Landesleitung, vor